Vereinsleben 2024

Im Jahr 2024 stehen wieder einige Herausforderungen vor uns Schützenfreunden. Ungeduldig warten wir auf günstiges Wetter, um unseren Schießstand wieder zu ertüchtigen.

Tatsächlich bot sich im Februar ausreichend warmes Wetter an, unseren Zaun am Wall wiederzuerrichten, den wir wegen Baumfällarbeiten im Vorjahr wegnehmen mußten.
Belohnung der harten Arbeit war nicht nur das gute Essen.

Unsere Königin Lilly lud mit ihren Ordensträgern die Büchsenschützenkompanie inklusive der Angehörigen zum Essen.
Ein Büffet erlesenster Köstlichkeiten wurde vom Team der Baude am Paulinenturm den Schützenfreunden serviert.

Um die gelichteten Baumreihen auf den Schießwällen wieder aufzufüllen, pflanzten wir 180 Gehölze am 23. März 2024.
Es fanden sich 10 Mutige, die die Hänge rauf und runter Löcher buddelten, Setzlinge einbuddelten und behutsam festtraten und alle neuen Gehölze noch mit Mulch vor Trockenheit schützten. Trotz der Herausforderung von sich entgegenstellenden Ästen und matschigen Hängen verletzte sich keiner, auch wenn hin und wieder jemand Mutter Erde unfreiwillig küßte.
Juttas Soljanka und Käse-Lauch-Suppe schmeckte zum Abschluß doppelt so gut.
Nun hoffen alle, auf durchwachsene Wetter für gutes Anwachsen… und daß der Muskelkater nicht allzu hart zuschlägt.